Datenzentriertes BYOD kann sowohl Mitarbeiter als auch IT zufriedenstellen

Für moderne Arbeitnehmer sind Mobilgeräte unverzichtbar. Nicht nur die vom Unternehmen bereitgestellten Standardgeräte, sondern auch unsere persönlichen Geräte, die wir sorgfältig ausgewählt und personalisiert haben: iPads®, iPhones®, Android™-Geräte sowie neue, kommende Modelle. Laut Gartner „haben IT-Führungskräfte eine positive Sicht auf BYOD“, woraus sich schließen lässt, dass dies mittlerweile ein Mainstream-Modell ist. Bei der Unterstützung von

Sind Sie App-fähig? – Von den Grundfunktionen für E-Mail und Kalender zu den Vorzügen für Geschäftszweige: mobile Apps

Mobilgeräte, besonders „freie“ mitarbeitereigene Geräte, dringen jetzt immer mehr in Unternehmensumgebungen ein. Sie mindern eine entscheidende Kostenschwelle für die Einführung von Apps, die Ihre höchst individuellen Geschäftsanforderungen bedienen. Zu diesem Vorteil addieren sich vorhandene mobile Infrastruktur, Kompetenz und Entwicklungs-Tools, mit denen mobile Unternehmens-Apps mit integrierten Sicherheitsfunktionen problemlos implementiert werden können. Mit individuellen Apps, die Geschäftsdaten