Webinar: Virtualisierung und Cloud Computing erfordern neuen Ansatz bei IT-Sicherheit

Virtualisierung hat die meisten Rechenzentren bereits gründlich verändert. Nun steht der nächste Schritt bevor oder wurde bereits in Angriff genommen: Die Verlagerung einiger oder sogar aller Workloads in eine öffentliche oder eine private Cloud. Trotz einiger Bedenken sind die Vorteile vielfach so groß, dass Firmen darum schlichtweg nicht herumkommen. Wie lässt sich aber sowohl Virtualisierung

Deep Security 9.5: Schutz für physische, virtuelle und Cloud-Server

Erfahren Sie in diesem kostenlosen Audio-Webinar, wie Sie Ihre Infrastruktur gegen Schwachstellen abschirmen und dabei Datenschutzregelungen einhalten. Erfüllen Sie gängige Compliance-Fragen: Deep Security ist Common Criteria EAL4+ zertifiziert und wurde an Anforderungen verschiedener Compliance-Vorschriften (Beispiel PCI-DSS) entwickelt. Zusätzlich wurde Deep Security auch auf SAP NetWeaver zertifiziert, um auch in diesem Umfeld gesetzlichen Vorgaben zu genügen.

Deep Discovery: Abwehr von komplexen, zielgerichteten Angriffen

Ein Sicherheitsansatz gegen gezielte Angriffe muss flexiblen Schutz vor individuellen Bedrohungen bieten, der die Attacken nicht nur erkennt und analysiert, sondern auch schnell wirksame Abwehrmechanismen zur Verfügung stellt. • Erkennen von komplexen Bedrohungen: Spezielle Bedrohungsengines und mehrstufige Korrelationsregeln sorgen für die Identifizierung von bösartigen Inhalten, verdächtiger Kommunikation und auffälliger Verhaltensweisen in allen Phasen einer Angriffswelle.

Aggressiv und Hartnäckig: Verwendung von Rahmenstrukturen zur Abwehr von Cyberangriffen

In einer Zeit, in der es immer mehr Cyberdiebe mit immer ausgefeilteren Bedrohungen auf eine größere Vielfalt an Daten abgesehen haben, können sich Organisationen keine unrealistischen Annahmen wie „Wir sind zu 100 Prozent geschützt“ oder Unaufgeklärtheit über die Risiken leisten. IT-Abteilungen und Geschäftsführer fürchten sich vor zielgerichteten Angriffen auf ihre Daten und Systeme, doch die Tatsache,