Absicherung der Brücke zur Cloud

Viele IT-Manager empfinden die Verlagerung in die Cloud aufgrund des Bruchs mit
internen Sicherheitsrichtlinien und des Mangels an Transparenz hinsichtlich der
Infrastruktur des Cloud-Anbieters als einen Schritt ins Ungewisse.
Unternehmen sollten sicherstellen, dass ihre Cloud-Anbieter die erforderlichen Cloud-
Sicherheitsstandards einhalten und sich die Zeit nehmen, die Notfallpläne, Speicherverwaltungsregeln
und Risiko-Management-Praktiken des Anbieters gründlich zu prüfen.
Außerdem können sie die Netzwerkverbindungen extern überwachen, um sich zu
vergewissern, dass sie sicher sind.