Ausfallschutz im Zeitalter des Enterprise Cloud Computing

Überlegungen zur Konzeption für zukunftsorientierte Unternehmen

In den Anfängen, als IT-Systeme und -Speicher unternehmensintern in einem einzigen Rechenzentrum untergebracht waren und nur Mitarbeiter darauf zugriffen, konnte der Ausfallschutz erheblich einfacher sichergestellt werden. Die Daten wurden lokal verwaltet, Datensicherungen erfolgten über Nacht und durch Offsite-Speicher stand genügend Speicherkapazität zur Verfügung. Business Continuity und Sicherheitstechnologien waren im Vergleich zu den heutigen Standards zwar nur wenig entwickelt, das Risiko der Offenlegung von Daten war aber deutlich geringer und Sicherheitsbedrohungen waren weitaus weniger schwerwiegend.

Die IT-Umgebungen von heute sind vollkommen unterschiedlich und haben unglaublich viele neue Herausforderungen im
Zusammenhang mit dem Ausfallschutz und Business Continuity
mit sich gebracht. Die meisten Unternehmen verlassen sich bei
der Durchführung ihrer täglichen Geschäftstätigkeit auf ein
Netzwerk aus internen und externen Systemen und Daten.