Best Practices für die zentralisierte Sicherung und Wiederherstellung virtueller Server

Die Vorteile der Servervirtualisierung sind inzwischen bekannt. In vielen Unternehmen kommt man daher um die Virtualisierung aller neuen Anwendungsserver kaum noch herum. Doch dies bringt neue Herausforderungen mit sich. Zu den bekannteren Problemen zählen die Kontrolle der rapiden Zunahme an virtuellen Maschinen (VMs), die Leistungsoptimierung von VMs auf den einzelnen physischen Servern sowie die Identifikation neuer Techniken zum Sichern und Wiederherstellen von VMs.
Allerdings gibt es ein Problem, das für Unternehmen nicht immer sofort erkennbar ist: Wie können die für virtuelle Server zuständigen Teams am besten geführt werden und welche ihrer Aufgaben können ggf. zentralisiert werden. Mehr in diesem Whitepaper.