Betriebsmanagement für virtuelle und Cloud- Infrastrukturen: ein Leitfaden für Best Practices

In den vergangenen zehn Jahren ist Virtualisierung immer ausgereifter
geworden und fand in Unternehmen aller Größen Einzug. Tatsächlich
wird mehr als die Hälfte aller globalen Server-Workloads auf einer
virtuellen Infrastruktur ausgeführt. Und laut Gartner-Analysten setzt
sich dieser Trend weiter fort. Doch nutzen diese Unternehmen die
Virtualisierungstechnologie ihrer virtuellen und Cloud-Umgebungen
auch optimal?

In diesem E-Book erhalten Sie Einblick in die Best Practices für das
Betriebsmanagement virtueller Umgebungen. Dabei stehen die Vorteile
der Virtualisierung im Vordergrund, zum Beispiel mehr Agilität bei
gleichzeitiger Senkung der Kosten und der Komplexität. In diesem
Kontext geht es um die Optimierung von Performance, Verfügbarkeit
und Kapazität.

Dieser Leitfaden
verrät Ihnen auch, wo herkömmliche, separat agierende Management-
Tools angesichts des dynamischen Charakters der Virtualisierung
an ihre Grenzen stoßen. Denn um die Vorteile der Virtualisierung
optimal zu nutzen, muss zunächst klar sein, welche Anforderungen
virtuelle und physische Infrastrukturen jeweils stellen. Erst dann kann
das Betriebsmanagement mit passenden Lösungen vereinfacht und
automatisiert werden.

Laden Sie sich den Leitfaden jetzt hier herunter.