Case Study: vitalbox

Vitalbox ist ein Social-Business-Unternehmen, das sich auf die Verbesserung der Gesundheitsvorsorge mit Hilfe einer Online-Plattform spezialisiert hat. Um diese Plattform auf den neuesten Stand zu bringen und schnelles Wachstum zu ermöglichen, integriert der Dienstleister Progress® Corticon® in seine Plattform. Corticon hatte im Vergleich zu konkurrierenden Lösungen (auch Open-Source-Lösungen) die Nase vorn. Ausschlaggebend waren die einfache Bedienung, Skalierbarkeit und Zugänglichkeit für nicht IT-affine Benutzer sowie das Engagement von Progress für den langfristigen Erfolg von Vitalbox. Mit Corticon kann das Unternehmen seine Time to Market entscheidend verkürzen. Innerhalb von zehn Minuten lassen sich neue Regeln entwickeln und umsetzen, ohne Corticon waren dazu sechs Stunden nötig. Außerdem geht Vitalbox davon aus, dass sich Entwicklungs- und Wartungszyklen um 90 % verkürzen lassen. Binnen weniger Monate soll die Anzahl der Benutzer von derzeit 16.000 um nahezu das Vierzigfache auf 600.000 erhöht werden.