Deep Security 9.5: Schutz für physische, virtuelle und Cloud-Server

Erfahren Sie in diesem kostenlosen Audio-Webinar, wie Sie Ihre Infrastruktur gegen Schwachstellen abschirmen und dabei Datenschutzregelungen einhalten.

Erfüllen Sie gängige Compliance-Fragen: Deep Security ist Common Criteria EAL4+ zertifiziert und wurde an Anforderungen verschiedener Compliance-Vorschriften (Beispiel PCI-DSS) entwickelt. Zusätzlich wurde Deep Security auch auf SAP NetWeaver zertifiziert, um auch in diesem Umfeld gesetzlichen Vorgaben zu genügen.

Nutzen Sie die Vorteile der Virtualisierung: Deep Security integriert sich in gängige Virtualisierungslösungen und bietet speziell für VM-Ware unterschiedliche Sicherheitsmodule auch agentenlos an, um Sicherheit performant und kostenoptimiert zu gestalten.

Hybride oder komplette Cloud-Integration: Deep Security ermöglicht es Ihnen in viele „Public Cloud“-Optionen zu investieren, ohne dass sie Einschränkungen in Sicherheitsfragen hinnehmen müssen. Strategische Partnerschaften mit Cloud-Anbietern wie AWS, Microsoft Azur oder VM-Ware vCloud garantieren einen nahtlosen Übergang.

Zentrale Verwaltung: Egal ob Sie Physische, virtuelle oder Cloud-basierte Lösungen bevorzugen, Deep Security kann über eine zentrale Managementkonsole veraltet werden und minimiert so den Aufwand für die Administration der Lösung.

Hier jetzt das Webinar kostenlos herunterladen.