Den Herausforderungen der Automobilindustrie mit SOA begegnen

Der Pool der Automobilzulieferer schrumpft weiter, da nur diejenigen mit den flexibelsten IT-Infrastrukturen sich den steigenden Anforderungen der Kunden aus der Automobilindustrie anpassen können.
Die Antwort ist Epicor für die Automobilindustrie, unsere Enterprise Resource Planning (ERP) -Lösung für Fertigungsunternehmen – von Grund auf einer 100%igen Service-orientierten Architektur (SOA) entworfen mit der .NET Technologie von Microsoft.

Der Informationsaustausch ist ein wesentlicher Faktor: Der Informationsaustausch unter Fabrikanlagen, zwischen dem Business-System und Anwendermasken und zwischen dem Unternehmen und seinen Handelspartnern. Andere ERP-Systeme installieren einen „XML-Wrapper“ um ihre Systeme und bezeichnen das “SOA”. Dies fügt aber nur eine weitere Schicht der Abstraktion hinzu, verkompliziert die Einrichtung und verlangsamt Transaktionen. Jeder Geschäftsablauf in Epicor für die Automobilindustrie steht als eine Sammlung von Web-Services zur Verfügung. Zudem ist es leicht zugänglich von den Systemen Ihrer Handelspartner, ohne komplizierte API-Schnittstellen-Programmierung für die Anwendung.