Der neue produktive Arbeitsplatz: Strategie für mobile Ressourcen im Mittelstand

Für mittelständische Unternehmen weltweit mit 100-999 Mitarbeitern spielen mobile Ressourcen eine wichtige Rolle für die Produktivität am Arbeitsplatz. Erfahren Sie in dem 9-seitigen Whitepaper von IDC, wie eine optimierte Mobilstrategie zum geschäftlichen Erfolg des Unternehmens beitragen kann.

Durch den weitverbreiteten Einsatz von Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets können Datenverarbeitungs- und Kommunikationsressourcen weltweit orts- und zeitunabhängig genutzt werden.

Sowohl Smartphones als auch Tablets haben sich von einem persönlichen Gerät, das von Verbrauchern erworben und unterstützt wird, zu einem beruflich genutzten Gerät entwickelt, das von Arbeitgebern bereitgestellt und unterstützt wird.

Für mittelständische Unternehmen weltweit mit 100-999 Mitarbeitern spielen mobile Ressourcen eine wichtige Rolle für die Produktivität am Arbeitsplatz. Sie ermöglichen zudem größere Flexibilität, wie und wo die Aufgaben der Mitarbeiter erledigt werden.

Durch neue Collaboration-Ressourcen können Mitarbeiter außerdem an unterschiedlichen Orten so effizient und effektiv zusammenarbeiten wie im gleichen Büro. Die Herausforderung für das IT-Management besteht darin, die unterschiedlichen Collaboration- und Mobilressourcen bestmöglich zu koordinieren und Mobilgeräte sowie Collaboration-Tools sicher zu verwalten, während gleichzeitig die Agilität und Produktivität der Belegschaft gesteigert wird.

Erfahren Sie in dem 9-seitigen Whitepaper von IDC, wie eine optimierte Mobilstrategie zum geschäftlichen Erfolg des Unternehmens beitragen kann.