Der technisch versierte CEO: Dank IT-Weiterbildung eine bessere Führungskraft

Moderne Führungskräfte – mit oder ohne fundierte IT-Kenntnisse – kennen und schätzen die Vorteile, die IT-Dienste wie E-Mail-Kommunikation, Zugang zu Internet/Intranet oder Datenverwaltung ihnen im Hinblick auf die Effizienzsteigerung ihrer Unternehmen bieten. Heutzutage spielen diese Technologien in Kernbereichen ihrer Unternehmen, wie beispielsweise im Gesundheitswesen und in der Produktion, jedoch eine noch wichtigere Rolle. Es ist unverkennbar, dass der CEO von heute mehr benötigt als nur vage Kenntnisse über den Technologie-Einsatz in seiner jeweiligen Branche.

Der vorliegende ExecBlueprint befasst sich mit dieser Anforderung und zeigt auf, wie sich CEOs die für ihre jeweilige Branche relevanten IT-Kenntnisse aneignen können. Neben der Nutzung üblicher Informationsquellen, wie Berufsverbände, staatliche Institutionen und White Papers empfehlen die Autoren die regelmäßige Kommunikation mit den Experten vor Ort – den Leitern der Technik- und IT-Bereiche sowie den Ingenieuren. Gleichzeitig weisen sie darauf hin, dass die Hauptaufgabe des CEO in der Leitung des Unternehmens liegt. CEOs sollten darauf achten, nicht in Details zu versinken und das Gesamtbild aus den Augen zu verlieren.