Forrester: Der Trend geht zu Open-Source-Integrationssoftware

Die aktuelle Wirtschaftssituation hat Unternehmen dazu veranlasst, nach kostengünstigen, aber effektiven Möglichkeiten zur Erfüllung ihrer Anforderungen an Anwendungs- und Datenintegration zu suchen. Die Studien von Forrester weisen darauf hin, dass mittlerweile in allen Branchen eine kritische Masse von Unternehmen Open Source-Integrationslösungen in Betracht ziehen, Pilotprojekte durchführen oder diese Lösungen bereitstellen.

Kosten sind der Hauptfaktor, der die Übernahme von Open Source-Integrationssoftware vorantreibt. Die Entscheidungsträger in den Unternehmen nennen jedoch auch andere Vorteile. Natürlich erwähnen die Kunden auch Hürden bei der groß angelegten Übernahme dieser Technologie. Dieses Dokument enthält relevante Daten zu den Übernahmefaktoren, Problemen und Nutzungstrends im Hinblick auf die Nutzung von Open Source-Integration.