ITIL-basiertes Change Management

Geschäftskritische IT-Prozesse basieren zu einem großen Teil darauf, dass Batch-Prozesse automatisch gestartet und verwaltet werden. Diese sind teils anwendungsorientiert (z.B. Buchhaltung, Einkauf, Bestellabwicklung), teils systemorientiert (Backup, Load Balancing, Storage Management), unterliegen aber in dynamischen Unternehmen einem stetigen Wandel. Daher ist es wichtig, Change-Management-Prozesse zu entwickeln, die die Folgen von Änderungen auf andere Systeme und Anwendungen berücksichtigen. Die Lösung ist hier ein ITIL-basierter Ansatz, um Änderungen zu erfassen und korrekt zu integrieren. Unternehmen profitieren von weniger Ausfallzeiten, höherer Verfügbarkeit und niedrigeren Kosten.