Kabel Deutschland, ein Vodafone Unternehmen, verwirklicht stabilen Hochleistungs-Datenzugriff mit ForgeRock OpenAM

Kabel Deutschland verwandelte seine bisher vor allem intern genutzten IT-Plattformen durch die Einführung einer Single-Sign-on-Funktion für sein Kundenbetreuungsportal mit ForgeRock OpenAM Identity Relationship Management (IRM)-Software in kundentaugliche Systeme. Damit haben Millionen von Kunden nun eine benutzerfreundliche Zugriffsmöglichkeit, wenn sie neue Dienstleistungen aus dem Fernseh-, Internet- und Telefon-Angebotsportfolio von Kabel Deutschland bestellen möchten.

Auch die Vertriebs- und Kundenservice-Teams des Unternehmens greifen auf dieses Portal zu, um Informationen über die Konten der Abonnenten zu erhalten. So sind sie in der Lage, schneller auf Kundenanfragen zu reagieren.

Zur Erreichung seiner Ziele entschloss sich Kabel Deutschland, das bestehende Kundenservice-Portal zu erweitern, und implementierte eine Identity-Relationship-Management-Lösung auf Basis von Forgerock OpenAM-Software. Diese Lösung ermöglicht einen sicheren Zugriff auf verschiedene Unternehmenssysteme in Abhängigkeit davon, ob der Benutzer ein Mitarbeiter, Partner oder Kunde ist.

Jetzt die Case Study hier herunterladen.