Management privilegierter Zugriffe: Der Schlüssel zum Schutz Ihres Unternehmens vor dem aktuellen Boom der Cyberkriminalität

Wussten Sie, dass der Diebstahl und die Nutzung privilegierter Accounts in 100 Prozent aller hoch entwickelten Angriffe ein kritischer Erfolgsfaktor für die Angreifer ist, unabhängig davon, woher der Angriff stammt? Daher ist das Management privilegierter Zugriffe essentiell für den Schutz des Unternehmens. Mehr darüber erfahren Sie in diesem Whitepaper.

Da in den letzten Jahren zahlreiche Vorfälle in die Schlagzeilen geraten sind, steht die Cyberkriminalität auf der Liste der Sorgen vieler Unternehmen und ihrer Kunden ganz oben. Sie kennen viele dieser Berichte.

Großen Versicherungen wie Anthem, Premera BlueCross und CareFirst wurden persönliche Daten zu Millionen ihrer Kunden gestohlen. Sony Pictures erlitt eine Kompromittierung, die nicht nur peinlich für die Mitarbeiter war und dem Start des hochkarätigen Films „The Interview“ schadete, sondern auch Systeme und Anwendungen beschädigte – sodass das Unternehmen seine Geschäfte nur unter größten Mühen führen konnte.

Die Liste geht weiter. Von einigen Fällen haben Sie möglicherweise noch nicht gehört, wie dem von CodeSpaces, einem Anbieter von Versionsmanagementservices für Entwickler. Als Angreifer Zugriff auf seine Cloud-basierten Managementkonsolen erlangen konnten, löschten sie die gesamte Infrastruktur und die Backups des Unternehmens und zwangen CodeSpaces im Endeffekt zur Geschäftsaufgabe.

Die schlechte Nachricht für Unternehmen wie Ihres besteht darin, dass es aufgrund der Anforderungen der Application Economy und des Übergangs zu hybriden Infrastrukturen nur noch schwieriger geworden ist, sich vor diesen Bedrohungen zu schützen.

Wie Sie ihr Unternehmen vor diesen Gefahren schützen können, erfahren Sie in diesem Whitepaper.