McAfee Labs Threat Report: konspiratives Verhalten von Apps

Betriebssysteme für Mobilgeräte unterstützen mehrere Möglichkeiten zur Kommunikation zwischen den auf dem Mobilgerät ausgeführten Apps. Leider eröffnet diese in vielen Fällen praktische App-zu-App-Kommunikation auch Ansatzpunkte für bösartige Aktivitäten. So kann ein Set aus zwei oder mehr Apps bei der separaten Untersuchung harmlos erscheinen, doch gemeinsam können sie Schaden verursachen, da sie untereinander Informationen austauschen.

Solche Bedrohungen mit mehreren Apps galten jahrelang als theoretische Möglichkeit. Kürzlich stieß McAfee Labs jedoch in verschiedenen in Umlauf befindlichen Apps auf Code, der konspiratives Verhalten von Apps ermöglicht. In diesem Beitrag wird konspiratives Verhalten bei Mobilgeräte-Apps kurz vorgestellt und die Vorgehensweise dieser Apps erläutert. Zudem wird beschrieben, wie sich Unternehmen vor solchen Angriffen schützen können.