Smarte Lösungen für die Stadt der Zukunft

Die Stadt Gelsenkirchen und die lokale Kommunikationsgesellschaft GELSEN-NET arbeiten daran, Gelsenkirchen zur Vorzeigestadt für digitale “Safe-City”-Lösungen zu machen. Ihre Bemühungen wurden bereits belohnt: Im vergangenen Jahr erhielten sie für eines der Teilprojekte auf diesem Weg den Smart City Award 2016.

Forrester Wave: Wichtige Anbieter von IoT-Plattformen im Vergleich

Laut einer Umfrage von Forrester Research unter Entscheidern nutzen 60 Prozent der international tätigen Unternehmen bereits IoT-fähige Anwendungen oder planen dies für in den kommenden zwei Jahren zu tun. Sobald die Aktivitäten im Bereich IoT über die Erprobungsphase hinausgehen, stellt sich aber die Frage nach der passenden IoT-Plattform. Die ist angesichts der Vielzahl der Anbieter

Durch Automatisierung beim Rechnungseingang Kosten senken und Prozesse optimieren

Trotz einiger Fortschritte beim elektronischen Rechnungsversand geht in Firmen im Durchschnitt weit über die Hälfte der Rechnungen auf Papier ein. In der Regel entscheidet zudem der Absender der Rechnung über deren Form und Gestaltung. Das führt zu einer enormen Vielfalt – die wiederum bei den Empfängern oft kostspielige, ineffiziente und fehleranfällige Papierprozesse nach sich zieht.

Vorteile eines elektronischen Rechnungsmanagements

Die elektronische Bearbeitung von Rechnungen – unabhängig davon, ob sie elektronisch oder auf Papier im Unternehmen eintreffen – beschleunigt den gesamten Bearbeitungsprozess bis hin zur Archivierung. Außerdem ist dieser Bereich ein oft gewählter Einstiegspunkt in eine erfolgreiche Digitalisierungsstrategie. In diesem Whitepaper erfahren Sie, was dabei beachtet werden sollte.

Die wesentlichen Kriterien für die Auswahl eines ITSM-Tools

Der erste Schritt bei Einkauf, Implementierung und Verwendung eines ITSM-Tools ist die Ausarbeitung eines zweckdienlichen RFP-Dokument (Request for Proposal). In diesem Whitepaper erfahren Sie, wie sich Unternehmen dabei auf das Wesentliche konzentrieren und einen RFP vermeiden, bei dem alle Beteiligten von Details “erschlagen” werden und das eigentliche Ziel aus den Augen verlieren.

Wem und wofür Deutsche persönliche Daten preisgeben

Durch Digitalisierung und Internet der Dinge (IoT) eröffnen sich Firmen umfangreiche Möglichkeiten zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Die meisten davon basieren auf der Auswertung von Daten. Es ist daher entscheidend zu wissen, wie groß die Bereitschaft zur Preisgabe dieser Daten ist. Dieser Frage ist die folgende forsa-Umfrage im Auftrag von SAS Deutschland nachgegangen. Die Digitalisierung ist