Produktivitätssteigerung durch Wettbewerbsvorteile von Backups

Firmen investieren in verschiedene Arten der Cloud-basierten Speicherung, um ihre
Daten im Falle eines Datenverlusts oder einer Katastrophe zu schützen.
Unternehmensanforderungen an Cloud-Services gehen inzwischen jedoch weit über
eine einfache Backup- oder Schutzfunktion hinaus.
Online-Backup ist zwar eine
Grundtechnologie, aber sie ist nicht länger ausreichend. Ebenso wie Einzelpersonen
fordern auch Unternehmen Zugang zu Informationen und Datenfreigabe über
verschiedene vernetzte Geräte hinweg und letztendlich einen fortlaufenden
Anwendungs- und Datenzugriff in der Cloud.

Diese Fähigkeit, überall und jederzeit
Informationen auf jedem beliebigen Gerät freizugeben, abzurufen und zu bearbeiten
kann einen Wettbewerbsvorteil bieten und die Produktivität von Wissensarbeitern in
einem Unternehmen steigern. Aufgrund dieses Bedarfs an höherer Produktivität
sowie verstärkter Benutzermobilität bieten IT-Unternehmen neue Cloud-basierte
Informationsdienste wie Dateizugriff, -freigabe und -nutzung und Zusammenarbeit
über zahlreiche Zugriffspunkte an.