Telecom NZ ersetzt bestehende Access Management-Systeme durch ForgeRock OpenAM, um die Zugangssicherheit zu verbessern und Kosten zu senken

Die Herausforderung: Die drei bestehenden Access Management-Lösungen durch eine einzige Lösung zu ersetzen, die den technologischen Anforderungen der nächsten Generation entspricht und Kunden, Mitarbeitern und Partnern den sicheren Zugriff auf geschäftskritische Anwendungen ermöglicht

Die Lösung: Eine umfassende OpenAM-Lösung in allen drei Arbeitsumgebungen, über die 2,8 Millionen Benutzer bequem und sicher auf 44 kritische webbasierte Anwendungen zugreifen können.