Vier Elemente einer soliden Mobile-App-Strategie

Mobile Anwendungen verändern grundlegend, wie Unternehmen mit Kunden und Mitarbeitern interagieren und Geschäfte abwickeln. Eine effektive Strategie ist unabdingbare Voraussetzung dafür, dass Apps auch Ihrem Unternehmen echte Vorteile bieten, gleichzeitig aber Daten und Netzwerk geschützt bleiben.

Die Frage, ob in Firmen mobile Apps genutzt werden sollen, stellt sich nicht mehr. Sie gehören zur modernen Arbeitswelt einfach dazu – so wie einst Aktenschrank und Schreibmaschine, Stempel oder Locher aus keinem Büro wegzudenken waren. Allerdings reicht es bei mobilen Apps nicht einfach aus, sie den Mitarbeitern so zur Verfügung zu stellen, wie man das einst mit Büromaterialien getan hat. Sie müssen vielmehr in eine umfassendere Strategie eingebunden werden, damit sich der erhoffte Erfolg auch einstellt.

Die meisten Unternehmen konzentrieren sich bei Investitionen in Mobilität derzeit vor allem auf mobile Apps, die der Verbesserung der Produktivität der Mitarbeiter dienen. Oft werden dazu einzelne Aspekte herausgegriffen, bei denen man sich schnelle Erfolge erhofft. Das ist verständlich und nachvollziehbar. Bei der nachhaltigen Entwicklung eines auf mobilen Apps basierenden Betriebs kommt es jedoch darauf an, dass IT- und Geschäftsabteilungen gemeinsam an der Entwicklung einer langfristig brauchbaren Strategie arbeiten.

Dazu muss die IT die übergeordneten Ziele von App-basierten Initiativen kennen. Außerdem muss sie wissen, wie Kunden und Mitarbeiter miteinander kommunizieren und welche Informationen sie dazu benötigten. Zudem muss bekannt sein, welche Informationen sie gemeinsam nutzen und welche Probleme dabei auftreten können.

Damit das fertige Produkt keine Lücken oder Inkonsistenzen aufweist, sollte dieses Vorgehen bei alle Geschäftseinheiten und Anwendungsfällen angewandt werden – selbst wenn nur eine App entwickelt wird. Erfahren Sie in diesem deutschsprachigen Whitepaper von IBM, wie Firmen dabei vorgehen können und wie Skalierbarkeit, Flexibilität und Sicherheit von Anfang an eingebaut werden.