Was bringt Firmen die Red Hat JBoss Enterprise Application Platform?

In diesem Whitepaper fasst IDC Erfahrungen von Anwendern der Red Hat JBoss Enterprise Application Platform (JBoss EAP) zusammen. Unter anderen berichten die Anwenderunternehmen über drei Jahre gesehen von einem Return on Investment (ROI) von 509 Prozent.

Red Hat JBoss Enterprise Application Platform ist eine Open-Source-Applikationsserver-Umgebung für Java-Anwendungen, die auf hohe Transaktionsvolumen ausgelegt sind und der Java Enterprise Edition (Java EE), Spring oder anderen gängigen Java-Frameworks basieren. Die Plattform stellt Möglichkeiten bereit, um Anwendungen zu bauen und unterstützt deren Deployment und Hosting in einer Produktivumgebung.

Der Einsatz solcher Applikations-Plattformen ist heute die unverzichtbare Grundlage für das Deployment strategischer und paketierter Anwendungen. Da Unternehmen Applikationsplattformen einerseits immer breiter einsetzen und andererseits der Einsatz ein größeres Reifestadium erreicht, wir des auch zunehmend wichtiger, die Prozesse zu standardisieren, in die für die Entwicklung und IT-Betrieb beteiligten Abteilungen involviert sind. Ziel der Standardisierung ist es vor allem, den Prozess zu entschlacken und die Verschwendung von Zeit und Geld zu vermeiden.

In diesem Whitepaper fasst IDC Erfahrungen von Anwendern der Red Hat JBoss Enterprise Application Platform (JBoss EAP) diesbezüglich zusammen. Die befragten Unternehmen haben über drei Jahre gesehen von einem Return on Investment (ROI) von 509 Prozent berichtet. Die Investition hatte sich im Durchschnitt bereits nach 9,4 Monaten amortisiert.

Erfahren Sie jetzt, welche Faktoren dazu beigetragen haben und wie weitere, wichtige Kennziffern beeinflusst wurden – darunter welche Effizienzsteigerungen die Anwenderunternehmen bei ihren Entwicklern feststellten und in welchem Umfang entwicklungsbedingte Ausfälle reduziert werden konnten.