Wie CIOs durch die Gestaltung des Arbeitserlebens zur Leistung des Unternehmens beitragen können

Diese Studie schafft eine Verbindung zwischen dem Arbeitserleben, das die Unternehmen erschaffen, und der Leistung und dem Engagement ihrer Mitarbeiter. Dies bietet CIOs eine wertvolle Gelegenheit, durch Gestaltung dieses Erlebens zur Unternehmensleistung beizutragen.

Sie bietet die folgenden praktischen Tipps an:

1. Das Anbieten von IT-Support für die eigenen Geräte der Mitarbeiter ist ein entscheidendes Merkmal hoch bewerteter Arbeitgeber und sollte deshalb in Mobilstrategien, die auf das Verbessern des Gesamtengagements abzielen, berücksichtigt werden.

2. Die effektivste Art, Produktivität durch Mobiltechnologie zu unterstützen, ist das Implementieren von Richtlinien und Verfahren, die es den Arbeitnehmern erlauben zu arbeiten, wann und wo sie wollen.

3. Die Mitarbeiter sehen die Zusammenarbeit als einen Schlüssel zur Kreativität und zur Loyalität gegenüber dem Unternehmen, deshalb sollten CIOs, die diese Merkmale fördern wollen, Strategien verfolgen, die die Mobiltechnologie als Plattform für die Zusammenarbeit etablieren.

4. CIOs sollten sich mit den Problemen der Erstanwender befassen, z.B. Privatsphäre und Work-Life-Balance, da die Erstanwender wünschenswerte Mitarbeiter sind und ihre Ansichten möglicherweise in Zukunft die Mehrheitsmeinung formen werden.