Wie man erfolgreich durch ein Software-Audit navigiert

Viele IT-Leiter, die von einem Softwareanbieter mit
der Ankündigung eines bevorstehenden Lizenz-
Compliance-Audits konfrontiert werden, haben wenig
Orientierung in der Frage, wie sie nun vorgehen
sollen. Dieses Problem gewinnt an Bedeutung:
Softwareanbieter nutzen Software-Audits ihres
Kundenstamms zunehmend als Werkzeug, um ihren
Umsatz zu steigern; dabei zielen sie immer öfter
sogar auf kleine und mittelgroße Unternehmen. CIOs
und IT-Leiter müssen auf solche Audits vorbereitet
sein: Sie müssen sich Klarheit über die Software-
Compliance verschaffen und das finanzielle Risiko
von Strafzahlungen abwehren; zugleich müssen sie
aber den Bestand ungenutzter Lizenzen gering halten,
um unnötige Kosten zu vermeiden.

Mit effizienten
Prozessen und einer integrierten, Workflow-basierten
Lizenzmanagementlösung ist die Vorbereitung auf
ein Audit wie auch dessen Durchführung deutlich
weniger riskant, arbeitsintensiv und zeitaufwendig.
Dieses Whitepaper erläutert die verbreitetsten Fallen in
Bezug auf Softwarelizenz-Compliance und beschreibt
Best Practices, um ein Software-Audit mit möglichst
geringem Risiko und Aufwand zu bestehen.

Jetzt herunterladen!