Wir stellen Ihnen zwei verschiedene Unternehmer vor

Typ 1: Den unorganisierten Firmeninhaber

Sobald jemand den Begriff „Buchhaltung“ erwähnt, hält dieser Unternehmer klugerweise den Mund. Das ist auch gut so, weil er nämlich keine Ahnung hat, wo er steht. Überall in seinem Computer finden sich komplizierte Tabellen, und sein Auto dient als Zwischenlager für Belege. Und die Rechnungen? „Später, muss jetzt weg!“

Typ 2: Den entspannten Firmeninhaber

Die Bankdirektorin fragt ihn nach dem Geschäsergebnis. Mit einem strahlenden Lächeln zieht er sein Tablet hervor und präsentiert ihr die Zahlen. „Soll ich die Ergebnisse heranzoomen? Kein Problem!” erklärt er stolz. Sein Steuerberater, der im Stau steckte und die Gelegenheit nutzte, die Buchhaltung online zu aktualisieren, hatte ihn von unterwegs angerufen: „Investieren Sie
möglichst schnell, sonst verlieren Sie Geld!“ Also Zeit für einen neuen Geschäswagen. Und nach der Bank direkt zum Autohändler.

Mehr Informationen zu den zwei Unternehmertypen finden Sie in dieser Infographik.