Workload Automation und die S.M.A.R.T.-Mehode

Workload Automation (WLA) ist eine Weiterentwicklung des Job-Scheduling, das zwar für einfach Batchjobs und Skript-Workflows taugt, nicht jedoch für die komplexen Workloads großer Unternehmen. Mit einer WLA-Lösung erreichen Sie eine intelligente und dynamische Job-Planung, die sehr effizient ist. Die Umstellung erfordert einiges an Aufwand und sollte daher schrittweise erfolgen. Hilfreich ist die Definition kleinerer Projektziele, die den S.M.A.R.T.-Kriterien (spezifisch, messbar, angemessen, relevant, terminiert) entsprechen, über die man dann die großen, unternehmensweiten Ziele erreicht. So wird das Konsolidierungsprojekt handhabbar und hat weniger Auswirkungen auf den laufenden Geschäftsbetrieb.