Grenzen neu definieren

Ergebnisse der Global C-Suite Study: Diese Studie ist die zweite IBM Studie, die sich mit der gesamten Führungsebene befasst, und die 18. in der Reihe der C-Suite Studies, die vom IBM Institute for Business Value durchgeführt wurden. Mehr als 28.000 Gespräche mit CxOs, die bis ins Jahr 2003 zurückreichen, haben uns wertvolle Erkenntnisse geliefert. Jetzt

Dell Notebooks laut Umfrage zur Kundenzufriedenheit am zuverlässigsten

Januar 2015 – Laut der TBR Studie “3Q14 Corporate IT Buying Behavior & Customer Satisfaction Study: Notebooks “(Studie über IT-Kaufverhalten und Kundenzufriedenheit von Firmen: Notebooks, Q3/14) bewerten Enterprise-Kunden Dell als einen vertrauenswürdigen Anbieter äußerst zuverlässiger Notebooks mit höchster Leistung. Dell bleibt in puncto Kundenzufriedenheit im Notebook-Segment führend. Das Unternehmen belegt erstmalig auch den ersten Platz

Sicherheitsrisiken richtig bewerten: Wie die risikofreudige #GenMobile das Geschäft fördern kann

Die neue, wachsende mobile Generation – #GenMobile – ist eine flexible, transparente und kollaborative Gruppe unter Ihren Mitarbeitern. Für die Kreativität und das Wachstum Ihres Unternehmens ist das ein Vorteil, aber im Hinblick auf die Sicherheit der Unternehmensdaten und IT-Systeme besteht Anlass zur Sorge. In unserer globalen Studie zu den Risiken der Mobilität (“Running the

Forrester: Kundenorientierte Unternehmen müssen beim Identity Relationship Management einen strategischen Ansatz verfolgen

Heute bestimmen die Kunden, wann, wo und wie sie Informationen aufnehmen. In einem derartigen Umfeld streben kundenorientierte Unternehmen stärker denn je danach, ihre Inhalte einer ständig wachsenden Anzahl Benutzer und Geräte zur Verfügung zu stellen. Zugleich sollen bei diesen Interaktionen so viele Daten und Erkenntnisse wie möglich gesammelt werden. Um dieses Ziel sicher zu erreichen,

Ist Ihr Unternehmen bereit für Big Data?

Eine aktuelle Studie der Zeitschrift Computing besagt, dass 2014 ein Jahr war, in dem Big Data Analytics Marktreife erlangt hat. Die Studie wurde im Frühjahr 2014 durchgeführt und kam zu dem Ergebnis, dass etwa jedes fünfte Unternehmen Big Data Tools bereits implementiert hatte oder dabei war, genau dies zu tun. Die Unternehmen waren dabei entweder

PRINT & DOCUMENT MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2014

Geschäftsleitungen deutscher Unternehmen fordern vom CIO seit Jahren die bessere Unterstützung der Geschäftsprozesse und die schnelle Umsetzung dieser Anforderungen. Bei allen Maßnahmen muss die Sicherheit von Informationen zwingend gewährleistet werden, denn die NSA-Affäre hat hierzulande bei vier von fünf der befragten deutschen Unternehmen das Sicherheitsbewusstsein verändert. IT-Abteilungen wollen die neuen Erwartungen mit Print und Document

Auswirkungen einer guten Datenqualität auf die Geschäftsergebnisse

Können Unternehmen mit benutzerfreundlicheren und einfacher zugänglichen ERP-Systemen bessere Geschäftsergebnisse erzielen? Arbeiten diese Unternehmen wirtschaftlicher? Können hocheffiziente ERP-Systeme zu einem stärkeren Umsatzwachstum beitragen? Inwiefern bewirken fundierte Daten wirklich einen Geschäftserfolg? Um diese Fragen zu beantworten wurde IDG Research Services von Sage damit beauftragt, unter mittelständischen Unternehmen in Nordamerika und Europa eine Studie durchzuführen, um zu

Kosten und Nutzenauswirkung von IBM-Mobile Programmen auf BYOD

Im November 2012 wurde Forrester Consulting von IBM beauftragt, den Total Economic Impact (TEI) und die potenzielle Kapitalrendite (ROI) für Unternehmen zu ermitteln, die zur Umsetzung eines „Bring Your Own Device“ (BYOD) Programms mobile Unternehmensservices von IBM in Anspruch nehmen. Die Studie soll einen Bezugsrahmen für die Beurteilung der möglichen finanziellen Auswirkungen mobiler IBM Services

Weltweite Studie: IT Trust Curve 2013

EMC hat die Studie “Global IT Trust Curve” vorgestellt, die Erkenntnisse über IT-Strategien und -Infrastrukturen in Unternehmen und Behörden liefert. Wichtigster Punkt ist, dass leitende Manager ein geringes Vertrauen in die Fähigkeit ihres Unternehmens haben, um wichtige IT-Anforderungen zu erfüllen. Dazu gehören kontinuierliche Verfügbarkeit, fortschrittliche Sicherheitssysteme sowie integrierte Backup- und Recovery-Lösungen. Im Rahmen der Studie

Zusammenfassung der Studie “IT Trust Curve 2013”

Im Rahmen der Studie „IT Trust Curve“ aus dem Jahr 2013 bewerteten 3.200 Teilnehmer die IT-Bereitschaft ihrer Organisationen sowie deren Fähigkeit, Betriebsunterbrechungen wie ungeplante Ausfallzeiten, Sicherheitsverletzungen und Datenverluste auffangen und danach eine schnelle Wiederherstellung durchführen zu können. Lesen Sie hier die Zusammenfassung der Studie.