10 Vorteile einer Scale-out-Infrastruktur für die sekundäre Speicherung

Dieses Whitepaper von Commvault bietet Unternehmen wichtige Tipps für Datensicherung, Datenzugriff und Datennutzung – On-Premises und in der Cloud.

Wenn Unternehmen Web-Scale-IT-Funktionen (einschließlich Datensicherung) für ihre sekundären Workloads implementieren, möchten sie ihre Infrastruktur schnell und mit geringem Aufwand erweitern, verkleinern oder einfach modifizieren. Und natürlich die erwarteten Ergebnisse in zuverlässiger Weise und zu geringen Kosten erreichen.

Eine Scale-out-Infrastruktur ist eine neue Lösung, die dabei hilft, diesen Herausforderungen gerecht zu werden. Sie bietet eine einheitliche Plattform für gemeinsam genutzte Computing- und Speicher-Ressourcen und vereinfacht so die Speicherung großer Mengen von sekundären Daten und Prozessen. Zehn Gründe sprechen für ein vereinheitlichtes Konzept für Datensicherung und sekundäre Speicherung – und für mehr Flexibilität bei Datensicherung, Datenzugriff und Datennutzung, sowohl in ihrem Data-Center als auch in der Cloud.

Dieses Whitepaper von Commvault bietet Unternehmen wichtige Tipps für Datensicherung, Datenzugriff und Datennutzung – On-Premises und in der Cloud.