ADP ReThink 2020

So kann ein innovativer globaler Ansatz die HR-Arbeit der Zukunft transformieren

Im Januar 2020 haben sich globale und regionale Führungskräfte aus den Bereichen HR, Finanzen und IT drei Tage lang in Rom getroffen, um zu besprechen, inwiefern HR-Systeme und -Prozesse einen Beitrag zur Steigerung von Effizienz und Wachstum in Unternehmen leisten können. Auf der jährlichen ADP ReThink Global Human Capital Management Conference bot sich die Gelegenheit, herkömmliche Vorstellungen von HR-Möglichkeiten zu hinterfragen. Dabei wurden äußerst innovative Ansätze zu einer Vielzahl von Themen – von Cybersicherheit bis zu Innovationslektionen von Disney World – präsentiert. ReThink regt zu innovativem und kreativem Denken an, und es wurden Lösungen aus der realen Welt für Herausforderungen angeboten, mit denen sich viele HR-Führungskräfte konfrontiert sehen – von uneinheitlichen Systemen über komplizierte Daten bis zu Mitarbeitern, die keinen effektiven Beitrag zum Ziel ihres Unternehmens leisten.

In unserem Bericht geht es um internationale Entgeltabrechnung, Innovationen und Mitarbeiterengagement. Es wird erläutert, was wir von Vordenkern wie Dr. Dambisa Moyo, Rednerin beim Weltwirtschaftsforum, und Duncan Wardle, ehemaliger Head for Innovation and Creativity bei The Walt Disney Company, lernen können. Der Bericht enthält zudem Kundenbeispiele von Unternehmen wie PayPal und FedEx, die ihre Entgeltabrechnung global – und zwar mit großem Erfolg – implementiert haben. Auf der einen Seite regt ReThink dazu an, sich über die sich ständig ändernde Entgeltabrechnungslandschaft auszutauschen, auf der anderen Seite bietet sie aber auch die Möglichkeit, Gedankengänge zu verfolgen, die über das Backoffice hinausgehen. Wir mögen in der Welt des Human Capital Management tätig sein, aber unser Fokus liegt auch auf Menschen, Produktivität und Zielsetzung – drei Aspekte, die den Schlüssel zum Erfolg bilden.

Jetzt mehr erfahren!