Best Practices für das erfolgreiche Digital-Experience-Management: Ein Whitepaper von ENTERPRISE MANAGEMENT ASSOCIATES® (EMA™)

Die Erwartungen an die digitale Nutzererfahrung waren noch nie so hoch wie heute – und steigen immer weiter, da die technisch versierten internen und externen Nutzer immer anspruchsvoller werden.

Gleichzeitig wird die Überwachung der IT-Infrastruktur im Zuge der Implementierung von Cloud-Technologien und agilen Entwicklungsprozessen immer komplexer und aufwendiger. Um unter diesen Bedingungen erfolgreich zu sein, benötigen Unternehmen eine umfassende Lösung für das Digital-Experience Management. Diese muss die wichtigsten Anwendungsfälle in der IT und den Geschäftsbereichen abdecken und die Verantwortlichen in die Lage versetzen, eine ausgezeichnete Nutzererfahrung für jede ihrer geschäftskritischen Anwendungen zu bieten. Das ist jedoch leichter gesagt als getan.