Best Practise bei der Umsetzung von Enterprise Mobility: Vier Fallstudien aus Europa

In diesem Dokument werden Fallstudien zu einer Reihe von Ansätzen zur Unternehmensmobilität vorgestellt, mit denen spezifischen organisatorischen und technischen Problemstellungen in einer Reihe von westeuropäischen Ländern Rechnung getragen wird. In allen Fällen veranlassten die wachsende Verbreitung von Geräten wie Tablets, die vermehrte Nutzung mobiler Anwendungen und der Wunsch der Mitarbeiter nach größerer Mobilität IT-Abteilungen zu Investitionen in strategische mobile Kapazitäten für ihre Unternehmen. Dieses Dokument bietet IT-Fachkräften und Entscheidungsträgern in Unternehmen; konkrete Beispiele für Mobilitätsimplementierungen in Europa, wichtige Einblicke in Best Practices und die Grundlegende Informationen zur Umsetzung effektiver Strategien für die Unternehmensmobilität in europäischen Organisationen.