Lösungen von BlackBerry schützen Unternehmen vor 96 Prozent aller relevanten Cyber-Bedrohungen

Der Bericht gibt einen Überblick über die aktuelle Cyber-Bedrohungslandschaft sowie Risiken, vor denen die Suite an BlackBerry-Lösungen Unternehmen schützt. Frost & Sullivan hat in dieser Studie den Gesamtmarkt in Bezug auf die Anzahl an Angriffen analysiert und festgelegt, ob sich diese Attacken besser mithilfe netzwerk- oder endpunktbasierter Sicherheitsmaßnahmen abwehren lassen. Die Experten haben festgestellt, dass umfassende endpunktbasierte Sicherheitstools von BlackBerry derzeit vor mehr als 96 Prozent aller Angriffe schützen. Zugleich wird im Bericht aber darauf hingewiesen, dass dieser Prozentsatz aufgrund der zunehmenden Verbreitung und Bedeutung von Internet of Things (IoT)-Geräten künftig wahrscheinlich weiter steigen wird, BlackBerry demnach noch umfassender unterstützen kann.

Jetzt mehr erfahren!