Das richtige CDN für die Video-Delivery-Anforderungen von heute

Im Jahr 2019 stieg der Konsum von Online-Videos gegenüber dem vor noch drei Jahren um 59 % an.1 Doch 2020 herrscht „Business as [un]usual“: Die Nachfrage nach Online-Videos – und den dazugehörigen Content Delivery Networks (CDNs) – ist stärker denn je. Doch auch in diesen ungewöhnlichen Zeiten sind die Erwartungen der User an die Video Streaming Experience hoch.

Um die bestmögliche Streaming Experience bieten und so den Ertrag und die Kundenzufriedenheit steigern zu können, nutzen viele Unternehmen die Services eines CDN. Bevor Sie das richtige CDN für Ihre Video-Workflow- und BusinessAnforderungen auswählen, sollten Sie jedoch zunächst Ihre spezifischen Bedürfnisse definieren.

Anhand unserer umfassenden Erfahrungen bei der Skalierung des Videostreaming-Delivery-Angebots unserer Kunden haben wir nachfolgende Checkliste entwickelt. Sie inkludiert einige entscheidende Gesichtspunkte bei der Evaluierung von CDNs für die Video-Delivery.