Data Wrangling: Der neue Fokus für Finanzinstitute für Kunden- und Marketinganalysen

Data Wrangling ist der zeitaufwändigste und ineffizienteste Teil jedes Datenprojekts. Angesichts der voraussichtlichen Verdopplung der Compliance-Kosten bis 2022 ersetzen immer mehr Finanzinstitute ihre auf Tabellenkalkulation basierenden Berichtsprozesse durch Trifacta, um an Geschwindigkeit und Präzision zu gewinnen.

Im Bankenwesen gibt es, wie in allen Branchen, zwei Möglichkeiten, den Gewinn zu maximieren – durch Steigerung des Gewinns oder durch Kostensenkung. Um beides zu erreichen, gilt es die Kunden besser zu verstehen. Alle Banken sehen sich mit gewaltigen Herausforderungen konfrontiert, dazu zählen unter anderem auch der Umgang sowohl mit alten als auch neuen Daten, aber auch die regulatorischen Anforderungen entwickeln sich ständig weiter und werden immer detaillierter und differenzierter.

Trifacta ermöglicht es jedem, durch die Verwendung von “Maschine learning tools” unterschiedliche Daten von heute effizienter zu untersuchen und aufzubereiten, um wegweisende Nutzererfahrungen, Arbeitsabläufe und Architekturen zu bieten. Weitere Details dazu liefert dieses Whitepaper (englisch) von Trifacta.