EMC VSPEX-LÖSUNGEN FÜR END USER COMPUTING FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN

DIE HERAUSFORDERUNG: AGILITÄT UND VERFÜGBARKEIT
Zahlreiche Gründe zwingen mittelständische Unternehmen dazu, auf eine virtuelle Desktop-Infrastruktur umzusteigen. Sie haben vielleicht erfahren, welche Vorteile Ihrem Unternehmen durch die Servervirtualisierung entstanden sind, und möchten auch Ihren Anwendern diese Agilität und Verfügbarkeit in Form von virtuellen Desktops bereitstellen. Der Aufbau einer einfachen, effizienten, flexiblen und zentral gemanagten Lösung wird jedoch durch die technische Komplexität, die Kosten und das für die Implementierung einer derartigen Lösung erforderliche Know-how erschwert. Ihre Infrastruktur sollte sich Ihren Virtualisierungsplänen
anpassen und diese nicht beschränken.

DIE LÖSUNG: VSPEX FÜR END USER COMPUTING
Mit EMC® VSPEX™ entfällt der Planungs- und Konfigurationsaufwand, der mit dem Aufbau einer End-User-Computing-Lösung (EUC) verbunden ist. VSPEX stellt die Infrastruktur bereit, die Ihre Anwender für einen kontinuierlichen Zugriff auf ihre Daten und Anwendungen benötigen. Die VSPEX-Infrastruktur beschleunigt die Umstellung Ihrer IT und den Aufbau einer EUC-Infrastruktur durch schnellere Bereitstellungen, eine größere Flexibilität bei der Auswahl, Effizienz und geringere Risiken.

Dank vorab validierter VSPEX-Lösungen für eine EUC-Infrastruktur mit Citrix XenDesktop, VMware® vSphere® 5.X und EMC Unified Storage-Systemen sowie Backup- und Recovery- Lösungen der nächsten Generation können Sie Vorgaben für Compliance und Datensicherheit einhalten, die Produktivität Ihrer IT steigern, zügig neue virtuelle Desktops hinzufügen und für eine hohe Ausfallsicherheit und Verfügbarkeit sorgen, um teure Ausfälle zu vermeiden.