Fachbericht: Rechenzentrum in Container-Bauweise

Der Ausbau des Rechenzentrums ist für viele Unternehmen in den eigenen Räumlichkeiten kaum noch möglich. Hohe Quadratmeterpreise und gesetzliche Bestimmungen stellen die IT-Verantwortlichen vor große Herausforderungen. Um neuen Stellplatz für Serverracks zu schaffen, müssen Alternativen gefunden werden. Der Data Center Container der Firma Rittal stellt eine Möglichkeit dar, die Rechenkapazität in den Außenbereich zu verlegen, ohne auf die geforderte Sicherheit und Flexibilität zu verzichten. Mit bis 329 HE bietet der Container ausreichend Platz für die Server der Anwender und die Ausstattung kann – ausgehend von einer Basisausstattung – um viele Funktionen erweitert werden, die die Sicherheit und den Komfort erhöhen. Auch die Basisausführung bietet hohen Komfort und durch die verwendete Direkte Freie Kühlung wird viel Energie gespart.

Zusätzlich ermöglicht der Data Center Container die Überbrückung eines eventuellen IT-Ausfalls bei Umzug oder Renovierungsarbeiten. Die wichtigsten Funktionen der IT können aufrecht erhalten werden, während das Hauptrechenzentrum außer Betrieb ist. Durch die kurzfristige Verfügbarkeit bei hoher Sicherheit und individueller Ausstattung steht dem Anwender ein hoch modernes Rechenzentrum in kürzester Zeit zur Verfügung.