Gigamon und die allgemeine Datenschutzverordnung der Europäischen Union – Umfassende Transparenz für die Einhaltung von Richtlinien nutzen

Die DSGVO gilt für die Datenverarbeitungstätigkeiten von Unternehmen, die Datenverantwortliche und Datenverarbeiter mit einer Niederlassung in der EU sind. Als Hauptverantwortlicher für die Einhaltung der Vorschriften entscheidet ein Datenverantwortlicher darüber, wie und warum personenbezogene Daten verarbeitet werden, und kann Unternehmen einschließen, die auf Gewinn ausgerichtet sind, wie auch gemeinnützige Organisationen oder Regierungen. Ein Datenverarbeiter wie etwa ein IT-Unternehmen übernimmt die eigentliche Datenverarbeitung im Auftrag des Verantwortlichen.

Die Datenverantwortlichen müssen sicherstellen, dass personenbezogene Daten rechtmäßig und zu einem bestimmten und legitimen Zweck erhoben und verarbeitet werden, beispielsweise zur Gewährleistung der Netz- und Informationssicherheit oder zur Meldung möglicher krimineller Bedrohungen. Einzelpersonen können ein Unternehmen auffordern, ihre Daten unverzüglich zu löschen, wenn bestimmte Gründe vorliegen.

Jetzt mehr erfahren!