HPE ProLiant DL 300 Serie mit AMD EPYC: Technologien im Überblick

Das Whitepaper informiert über AMD EPYC basierte HPE Server der DL 300 Serie

Eine digitale Transformation findet statt, die durch Big Data, Mobilität, das Internet der Dinge (IoT) und Cloud-basierte Technologien angetrieben wird.

Heute ist jedes Unternehmen ein digitales Unternehmen, mit einer neuen Generation von Anwendungen und Daten im Zentrum der Innovation. Gleichzeitig wird die digitale Welt ständig von Cyberkriminellen angegriffen, was zu einem ständig präsenten und wachsenden Bedarf an fortschrittlichen Sicherheitsmaßnahmen führt. Damit steht die IT im Mittelpunkt des Unternehmens und seiner Dynamik.

Dieses technische Whitepaper beschreibt die Technologien, die im HPE ProLiant DL300 Gen10 Rack-optimierten Server, der mit AMD EPYC™ Prozessoren der 7000er Serie ausgestattet ist, verwendet werden, und wie diese Innovationen Ihre Server-Erfahrung mit einer neuen Formel für Virtualisierung und speicherzentrierte Workloads mit beispielloser Sicherheit verändern werden.

_________________________________________________________________________

HPE Server mit AMD EPYC 2 stellen 37 Rekorde auf

Das für den 17. Oktober 2019 um 10:00 Uhr geplante Webinar informiert Sie über die neuen auf AMD EPYC 2 basierenden HPE Server. Das circa 60-minütige Webinar bietet außerdem Informationen zu den Herausforderungen, vor denen IT-Abteilungen heute stehen und zeigt Lösungsansätze, wie man diesen effektiv begegnen kann.
» Jetzt zum Webinar anmelden
_________________________________________________________________________

Der HPE ProLiant DL385 Gen10 Server und HPE ProLiant DL325 Gen10 Server erweitern die weltweit sichersten Server um Plattformen, die auf den AMD EPYC Prozessoren basieren. HPE hat diese Server mit der Sicherheit zum Schutz Ihrer digitalen Assets, der Flexibilität zur Modernisierung Ihrer Infrastruktur und der wirtschaftlichen Kontrolle zum Verbrauch von IT auf der Grundlage Ihres bevorzugten Finanzmodells entwickelt. Der AMD EPYC-Prozessor der zweiten Generation bringt die wirtschaftliche und arbeitsaufwändige Optimierung auf die nächste Stufe und bietet gleichzeitig mehr Leistung und Sicherheit.