Cost of a Data Breach Report – 2019

Das Ponemon Institut führt seit 2012 jährlich die von IBM gesponserte „Cost of a Data Breach“-Studie durch. Hier werden zahlreiche Kostenfaktoren rund um Datenlecks analysiert.

IBM Security und Ponemon Institute freuen sich nun, den Bericht 2019 veröffentlichen zu können. Basierend auf eingehenden Befragungen von mehr als 500 Unternehmen auf der ganzen Welt, bei denen zwischen Juli 2018 und April 2019 eine Datenpanne aufgetreten ist, berücksichtigt die Analyse in dieser Studie zahlreiche Kostenfaktoren. Diese reichen von rechtlichen, behördlichen und technischen Aktivitäten bis hin zum Verlust des Markenwerts, Kundenfluktuation und der Abnahme der Mitarbeiterproduktivität.

Jetzt die aktuelle Studie herunterladen!