Macht für Menschen: DSGVO, Vertrauen und Datenschutz

Vertrauen erobert alle. Infolge der Revolution der digitalen Transformation teilen Verbraucher mehr Informationen als je zuvor. Und die Aufsichtsbehörden untersuchen genauer, wie Organisationen mit diesen Daten umgehen. Dies führt zu neuen, strengeren Datenschutzgesetzen und Anforderungen für das Einwilligungsmanagement. Die Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO) sollte für viele unabhängig vom geografischen Standort im Vordergrund stehen. Organisationen, die personenbezogene Daten von EU-Bürgern speichern oder verarbeiten, unterliegen den Auswirkungen der DSGVO: Am 25. Mai 2018 begannen erhebliche Strafen für Verstöße gegen die DSGVO. Neue Vorschriften müssen jedoch nicht nur Unheil und Finsternis bringen. Die Adressierung der DSGVO mithilfe eines Business-Framework-Ansatzes, einschließlich einer Methodik, die sich auf die Zustimmung stützt, wird robustere Vertrauensbeziehungen zu den Verbrauchern gewährleisten.

Die ForgeRock Identity Platform™ kann dazu beitragen, Transparenz und Kontrolle in die Hände des Verbrauchers zu legen und letztendlich vertrauenswürdige Beziehungen aufzubauen, die ein Unternehmen von der Konkurrenz abheben.