Microsoft SQL Server hyperkonvergieren und die Anwendungsbereitstellung vereinfachen

Microsoft® SQL Server® 2016 bietet leistungsstarke Performance. Jedoch ist grundsätzlich festzustellen, dass Storage-intensive Workloads und herkömmliche Infrastruktur nicht gut zusammenpassen. Ob anbieter- und geräteseitige Beschränkungen oder kompliziertes Management – es ist nicht mehr sinnvoll, Workloads auf Hardware auszuführen.

Lösungsübersicht:

Um SQL-Workloads effizient ausführen zu können, benötigen Sie die kostengünstige und hohe Performance für die Hyperconverged Infrastructure (HCI). In der Lösungsübersicht erfahren Sie, wie Sie mit der marktführenden All-Flash-HCI-Lösung von VMware® vSAN™ extrem einfach Storage nutzen und bedarfsorientiert skalieren können.

Fallstudie:

CINgroup stellt Anwälten im Bereich Insolvenzrecht die Software zur Verfügung, die sie für die effiziente und akkurate Ausführung ihrer Tätigkeit benötigen. Das Unternehmen musste sicherstellen, dass die Anwendungen trotz einer wachsenden Kundendatenbank durch optimale Performance überzeugten und gleichzeitig die Kosten wettbewerbsfähig blieben. In dieser Fallstudie erfahren Sie, wie CINgroup vom Umstieg auf eine Hyperconverged Infrastructure profitierte. Zu den Vorteilen gehörte, dass das Unternehmen seine umfangreiche Datenbank mit minimalem Personal ganz einfach verwalten konnte und sicherstellte, dass jeder Anwender jederzeit auf wichtige Ressourcen zugreifen konnte.

Jetzt mehr erfahren!