Modernes Management – Praxiserfahrungen mit Endpunktsicherheit und ‑management

Es kann durchaus Stress bedeuten, wenn man im Mittelpunkt der Unternehmensinitiativen für digitale Transformation steht. Jeder vertraut darauf, dass der IT-Profi ein ausgewogenes Verhältnis für zwei wichtige Business-Prioritäten findet: Maximieren der Anwenderproduktivität und Minimieren von Bedrohungen. Mit modernem Management ist beides möglich.

Einer kürzlichen Studie zufolge sind Mitarbeiter mit digitalen Arbeitsplätzen, also diejenigen, die in Unternehmen Anwendungen und einfachen Zugriff darauf zur Verfügung stellen, produktiver und ihre Unternehmen effizienter. Aufgrund überzeugender Ergebnisse entscheiden sich immer mehr IT-Experten für modernes Management, um mehr Geräteplattformen zu verwalten und auf eine größere Anzahl von unternehmenskritischen On-Premises- und Cloud-Anwendungen zuzugreifen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Ansätzen vereinfacht modernes Management Prozesse und vereint gleichzeitig Endpunktmanagement und Endpunktsicherheit. Es löst bisherige komplexe Managementprobleme durch Beseitigung von Desktop- und mobilen Silos und erstreckt sich sogar auf andere Funktionen wie Internet der Dinge(IoT)-Sensoren und Rugged Devices.

Zwei IT-Führungskräfte beschreiben, wie sie die Mitarbeiterproduktivität mit einem modernen Managementansatz verbessern. Jetzt mehr erfahren!