Optimierung des PC-Lebenszyklus

Das alltägliche Lebenszyklusmanagement von PCs lässt der IT-Abteilung kaum noch Zeit für innovative Tätigkeiten. Die Möglichkeiten, sich neue Trends zunutze zu machen, die den Konsum und die Bereitstellung von IT grundlegend verändern, sind begrenzt.

Die IT kann sich nicht um strategische Prioritäten kümmern, die Business-Transformation voranbringen. Darüber hinaus lässt sich Hardwaretechnologie nicht endlos nutzen. Sie hat einen Lebenszyklus mit einem bestimmten Anfang und einem bestimmten Ende hinsichtlich Produktivität und Nutzen. Die IT verfolgt die Aufgabe, den PC-Lebenszyklus zu optimieren und gleichzeitig für ihre Organisation einen strategischen Durchbruch zu erzielen.