Secunia Sicherheitsbericht 2014: Schlüsselzahlen und Fakten aus der Perspektive weltweiter IT-Sicherheit

Um zu beurteilen wie gefährdet Endgeräte sind, analysieren
wir die Kategorie von Produkten, die typischerweise auf
einem Endgerät genutzt werden.
Im Laufe des Jahres 2013 wurden anonymisierte Daten von
Millionen privater Computern, die Secunia Personal Software
Inspector (PSI) installiert haben, erfasst.

Die Daten von Secunia zeigen, dass auf dem Computer eines
typischen PSI-Benutzers, durchschnittlich 75 Programme
installiert sind. Natürlich gibt es regionale und ländertypische
Unterschiede bei den installierten Programmen. Deshalb
konzentrierten wir uns aus Gründen der Übersichtlichkeit auf
ein repräsentatives Portfolio der 50 gängigsten Produkte auf
einem typischen Computer mit dem am meisten verwendeten
Betriebssystem und analysierten im Verlaufe des Jahres
2013, auf welchem Sicherheitsstand sich das Portfolio und
das Betriebssystem befinden. Von diesen 50 Programmen
sind 33 Programme von Microsoft und 17 Programme von
Drittanbietern.

Laden Sie sich hier jetzt den vollständigen Bericht herunter.