State of Software Security – Open Source Edition

Abgesehen von dem Code, der von Entwicklern erstellt wurde, kommt praktisch keine moderne Anwendung umhin, auf Open-Source-Bibliotheken zurückzugreifen, die Funktionen bieten, deren vollständiges Schreiben von Grund auf nur äußerst mühsam wäre.

Unabhängig davon, ob es sich um eine relativ häufig verwendete Bibliothek mit umfangreichen Funktionen wie OpenSSL oder ein vierzeiliges JavaScript-Programm handelt, das mit alten Systemen kompatibel ist, all dieser importierte Code bietet etwas, das Ihre Entwickler nicht nicht geschrieben haben, dessen Verwaltung aber bei Ihnen liegt.

Erfahren Sie in diesem Whitepaper:

– wie Open Source-Bibliotheken tatsächlich genutzt werden
– welche Art von Fehlern in diesen attraktiven Softwarelizenzen lauern
– ob Entwickler sichere Bibliotheken mit wenigen Sicherheitslücken oder nach Funktionen auswählen
– was können Entwickler tun können, um ihren Zugriff auf diese Funktionalität zu maximieren, ohne sich selbst und ihre Benutzer Sicherheitsrisiken auszusetzen