Wettbewerbsvorteile sichern durch Integration von Microsoft Project mit SAP

Eine wichtige Voraussetzung für den erfolgreichen Einsatz von Projektmanagement-Systemen (PMS) wie Microsoft Project Server im Unternehmen ist deren sinnvolle Integration mit dem zentralen ERP-System wie SAP. Hierdurch wird die Projektplanung mit Controlling, Kollaboration und Dokumentenmanagement integriert. Zudem vereinfacht diese Lösung viele Arbeitsschritte aufgrund durchgehender Prozesse. Die Doppelpflege von Daten in beiden Systemen entfällt. Insgesamt ist eine bessere Datenqualität und -verfügbarkeit für Projektleiter, Controller und Management die Folge.

Dieses Whitepaper beschreibt den unterschiedlichen Ansatz von ERP- und PMS-Systemen, Projektmanagementsysteme aus der Sicht der Benutzerrollen, Schwerpunkte bei der Integration und Voraussetzungen der Integration.