Wozu das Personalmanagement digitalisieren?

Personalabteilungen und Controlling arbeiten tagtäglich mit zahllosen Dokumenten und enormen Mengen personenbezogener Daten – von Bewerbungsunterlagen über Mitarbeiterverträge und Personalbögen bis zu Abrechnungen. Schon alleine deshalb bietet sich, wie bei anderen, bislang stark papierbasierenden Prozessen im Unternehmen, die Digitalisierung der Unterlagen an.

So schaffen Sie Innovationskapazitäten

Während der ständigen Jagd nach Innovation bleibt keine Zeit mehr, die Verfügbarkeit der Ressourcen mit manuellen Methoden zu prüfen und realistisch einzuschätzen. In diesem Whitepaper werden die wichtigsten Merkmale herausgearbeitet, die eine kapazitätsorientierte Produktentwicklungs-Abteilung auszeichnen und aufgezeigt, wie sich eine Kapazitätsplanung implementieren lässt.

Welche Vorteile bringt Portfoliomanagement?

Wenn Portfoliomanagement und Produktentwicklungsprozess verknüpft werden, lässt sich erkennen, was in den einzelnen Stufenprozessen zu beachten ist. Unternehmen bekommen so wichtige Kriterien für einen optimalen Entscheidungsprozess sowie größere Transparenz und können die Relevanz von Produkten respektive Projekten besser gegenüber dem gesamten Portfolio abwägen.

Digitale Transformation: Die Bedeutung kundenorientierter Prozesse

Im Zuge der digitale Transformation – dem grundlegenden Übergang von Geschäftsmodellen und -prozessen auf digitale Plattformen – werden in vielen Unternehmen Geschäftsprozesse überdacht und neu ausgerichtet. Für das Gelingen der digitalen Transformation gilt es jedoch nicht nur betriebsinterne Abläufe neu zu gestalten. Maßgeblich ist vielmehr die Bereitstellung und Öffnung neuer Kundenkommunikationskanäle.