Pure Storage

Schützt Ihr Datenschutz Ihre Daten wirklich?

Die Workflows von heute sind ständig in Bewegung und erfordern eine vernetzte und konstante Datenverfügbarkeit. Datenmodelle werden immer häufiger gemeinsam genutzt, mit mehreren Instanzen, mehreren Standorten und mehreren Clouds. Um effektiv zu sein, müssen Unternehmen den Datenschutz weiterentwickeln, um den heutigen Anforderungen gerecht zu werden, und dabei sowohl der Datenwiederherstellung als auch dem kontinuierlichen Zugriff

Datenschutz im Zeitalter des Always-On Workloads

Laut IDC sind bis zu 50 Prozent der Unternehmen nicht in der Lage, ihre Daten bei Störfällen zu schützen. Daten haben einen enormen Wert. Es wird immer wichtiger, einen moderneren Ansatz zum Schutz zu wählen. Pure Storage bietet Lösungen, die proaktiv die Datenverfügbarkeit und Ausfallsicherheit bieten, die die heutigen Anforderungen an vernetzte 24×7-Umgebungen erfüllen und

Zehn wichtige Argumente für Pure Storage bei SAP-Lösungen

Pure Data-Centric Architecture betreibt SAP-Lösungen in jeder Phase mit einzigartiger Power, Skalierbarkeit und Kosteneffizienz – und macht den Weg für Ihren Umstieg auf SAP HANA und auf Multi-Cloud-Umgebungen frei. Und das ist erst der Anfang. In diesem Whitepaper finden Sie die wichtigsten zehn Gründe für den Einsatz von Smart Storage-Lösungen in traditionellen SAP- und SAP

Geringere Kosten bei vergleichbarer Leistung rechtfertigen eine zügige Migration auf SAP HANA

Auf dem Weg zu SAP HANA werden Sie bereits vor der vollständigen Implementierung spürbare Vorteile für Ihren IT-Betrieb genießen – probieren Sie es also aus! Mit Pure Storage können durch Daten-Tiering die Kosten der Bereitstellung und Migration zu SAP HANA bei minimaler Leistungsbeeinträchtigung um bis zu 75 Prozent reduziert werden. Erfahren Sie in diesem Whitepaper,