Sicherheit Whitepaper

TEI™ von Arctic Wolf Security Operations Solutions – Durch den Einsatz von Arctic Wolf erzielbare Kosteneinsparungen und Geschäftsvorteile

Die von Arctic Wolf als Managed Services angebotenen Security Operations optimieren die Abwehrstrategien von Unternehmen und stärken damit ihren Sicherheitsstatus. Fest zugewiesene Security Consultants unterstützen beim Kunden für IT und Sicherheit verantwortliche Teams und stehen ihnen bei ihrer Arbeit zur Seite. Hierfür greifen sie auf die cloudnative Arctic Wolf™ Platform zurück. Zu den angebotenen Leistungen

Industrial IOT in Deutschland 2021/2022

Industrial IoT etabliert sich als strategischer Meilenstein Für Unternehmen hat sich das Geschäft in den letzten zwei Jahren stark verkompliziert. Nicht nur COVID-19 hat dazu seinen Beitrag geleistet, sondern auch Themen wie Datenschutz, Wirtschaftsprotektionismus und Nachhaltigkeit haben die Grenzen globalisierter Wertschöpfungsketten aufgezeigt.

Die 10 Wichtigsten in Azure Ad und Office 365 zu überwachenden Sicherheitsereignisse 

Erkennen Sie, wo native Überwachungstools Schwächen haben und was Sie dagegen tun können. Benutzer können auch in der Cloud weiterhin hochriskante Aktionen ausführen und Anmeldeinformationen können weiterhin kompromittiert werden. Microsoft warnt Admins seit Jahren, dass jeden Tag zig Millionen AD-Konten das Ziel von Cyberangriffen werden. Außerdem ist bei 34 Prozent aller Datenverstöße jemand im Spiel,

Umfassender Leitfaden für Sicherheitsmaßnahmen. Wie Sie Risiken minimieren und Ihre Sicherheitslage kontinuierlich verbessern können

Bei Cybersicherheitsoperationen reicht Vertrauen allein nicht aus. Sie müssen sich auch immer wieder vergewissern, dass all diese Verteidigungsmaßnahmen noch wirksam sind. Diese Überprüfung muss anhand eines anerkannten Rahmens und mit externer Unterstützung für die kritischsten Bereiche durchgeführt werden. Sicherheitsoperationen sind schwer zu bewerkstelligen. Dieses Buch soll Unternehmen, die sich intensiver mit dem Thema Sicherheit befassen,

Proaktiver Leitfaden für Cybersicherheit: Wie Sie Ihre Cyber-Risiken einschätzen und mindern können

Unter ständigem Druck arbeiten viele Cybersicherheitsteams ausschließlich im Reaktionsmodus. Sie haben Schwierigkeiten, qualifizierte Mitarbeiter einzustellen und zu halten, und obwohl die dünn besetzten Teams ihr Bestes tun, um das Unternehmen zu schützen, bleiben sie deutlich im Nachteil. Durch reaktive Sicherheit sind Unternehmen oft Angreifern ausgesetzt, die ihnen immer einen oder zwei Schritte voraus zu sein

Das Placebo-Problem der Cybersicherheit.

Cybersecurity hat ein Effektivitätsproblem. So können wir es lösen. Die Cybersicherheitsbranche hat ein Effektivitätsproblem – das wissen Sicherheitsverantwortliche bereits: 87 % geben an, dass ihre Unternehmen derzeit nicht in der Lage sind, Cybersicherheitsrisiken anzugehen. Die meisten Unternehmen verfügen zwar über eine Reihe von Tools, sind aber dennoch nicht sicher. Ihr Risikoniveau ist immer noch genauso

11 Metriken zum Beobachten

Die wachsende Angriffsfläche erhöht die heutigen Cyberrisiken. Mit der Umsetzung neuer digitaler Initiativen, der Einführung von Internet-of-Things-Technologien (IoT) und der Migration in die Cloud, um Innovationen voranzutreiben, sind Unternehmen zunehmend gefährlichen Cyberbedrohungen ausgesetzt. Mehrere aufsehenerregende Angriffe in den letzten Jahren, von WannaCry bis hin zur Sicherheitslücke bei Capital One, haben Unternehmen vor Augen geführt, dass

Malware-Enthüllung in Linux-gestützten Multi-Cloud-Umgebungen

Die durch die Pandemie ausgelösten Störungen und die ortsungebundenen Arbeitskräfte führten zu einem Anstieg von raffinierten Cyberangriffen und Materialverletzungen. 76 % der weltweiten Cybersicherheitsexperten gaben an, dass die Angriffe aufgrund von Mitarbeitern, die von zu Hause aus arbeiten, zugenommen haben. Sicherheitsteams stehen nun vor der Herausforderung, die ortsunabhängig arbeitenden Mitarbeiter zu schützen. Diese Mitarbeiter haben

Modernisieren Sie den Endpunktschutz und lassen Sie Ihre bisherigen Herausforderungen hinter sich

2020 war für Sicherheitsteams inmitten der globalen Gesundheitskrise ein außergewöhnliches Jahr. Die Bedrohungslage entwickelt sich weiter, da sich gefährliche Angreifer schnell an die neuen Entwicklungen anpassen und neue Wege finden, um Schwachstellen auszunutzen. Es ist heute wichtiger denn je, Ihre Mitarbeiter an den Endpunkten zu schützen, egal wo Sie sich befinden. Es hat sich herausgestellt,

Forrester-Bericht – Bridging the Dev-Sec-Ops Divide: Zero Trust im Blickpunkt

Wussten Sie, dass laut Forrester-Studie nur vier von zehn Entwicklern verstehen, WARUM ein Zero-Trust-Framework wichtig ist? Nur 41 % verstehen, welche Auswirkungen Zero Trust auf das Unternehmen hat. Um dies zu ändern, muss man wissen, wie die Beziehung zwischen Sicherheits- und Entwicklungsteams verbessert werden kann, um sicherzustellen, dass die Verantwortlichkeiten und Prioritäten rund um Zero