Sicherheit Whitepaper

Sichere Webserver und -Anwendungen

In Unternehmen werden immer mehr übers Web verfügbare Applikationen eingesetzt. Mit gutem Grund, bieten diese doch ein hohes Maß an Flexibilität. Dabei darf die Sicherheit allerdings nicht auf der Strecke bleiben. Und die Angriffsmöglichkeiten sind häufig vielfältig und reichen von Login-Prozessen über Klassiker wie Cross Site Scripting oder SQL Injection bis hin zu Schwachstellen auf

Mit Insider-Bedrohungen richtig umgehen

Bei großen Sicherheitsvorfällen von Unternehmen lag diesen meist keine filmreife Einbruchsszene zugrunde, in der ein Angreifer im Kapuzenpulli versucht, per Tastatur die Firewall zu überwinden. Die Wahrheit ist oft viel banaler:Auch große Datendiebstähle werden häufig mit ganz regulären Zugangsdaten begangen. Die sind dem originären Besitzer unter Umständen abgeluchst worden, manchmal ist aber auch ein tatsächlicher

Fortinet stellt eine Integrierte Sicherheitsarchitektur zur Verfügung, um die Innovation der Banken abzusichern

Im letzten Jahr hat der Retail-Banking-Sektor stark in Technik investiert, um das Geschäft zu optimieren und sich den ändernden Anforderungen des Marktes anzupassen. Die Branche entwickelt sich in einem beschleunigten Tempo und setzt neue Technologien ein zur Modernisierung der Infrastruktur, führt neue Arbeitsweisen ein, um öffentliche Gesundheitsaufträge erfüllen zu können und um Kundenerlebnisse zu verbessern.

Digitaler Wandel im Endkundengeschäft der Banken verstärkt die Notwendigkeit für eine integrierte Sicherheitsarchitektur.

Die COVID-19-Pandemie beschleunigt die Präferenz der Verbraucher für Mobile- und Online-Banking. Allein im April 2020 stieg die Zahl der Neuregistrierungen für Mobile Banking um 200 % und der Mobile Banking-Umsatz um 85 %. Deshalb beschleunigen Privatkundenbanken die Einführung neuer digitaler Tools, Dienste und Unterstützungsfunktionen. Sie führen präventive Maßnahmen ein, um den wachsenden Kundenanforderungen gerecht zu

Sicherheitsherausforderungen und Chancen in Privatkundengeschäft

Das Retail Banking umfasst traditionelle Akteure wie stationäre Banken, die auf kommunaler, nationaler oder sogar internationaler Ebene tätig werden. Es enthält auch viele neue Player, wie Challenger-Banken, die nur online operieren, Finanztechnologie-Unternehmen (FinTechs) und andere Unternehmen von außerhalb der Finanzindustrie, die den Status quo stören wollen und um Marktanteile konkurrieren wie Amazon, Apple und Facebook.

Cybersicherheit und sichere Anwendungen

Cybersicherheit und die sichere Bereitstellung von Anwendungen sind Themen, die viele verschiedene Branchen betreffen — Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Energie, kritische Infrastrukturen, Industrieautomation, Medizintechnik oder Telekommunikation, um nur einige zu nennen. Diese Branchen haben eines gemeinsam — ein böswilliger Angriff über das Netzwerk kann unermessliche finanzielle oder physische Schäden verursachen oder sogar lebensbedrohliche Folgen haben.

Eine Studie unter IT-Sicherheitsverantwortlichen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Die Cyber-Bedrohungslandschaft im DACH-Raum entwickelt sich rasant weiter. Dabei haben es Cyberkriminelle zunehmend auf Menschen anstatt auf IT-Infrastrukturen abgesehen. Von E-Mail-basierten Bedrohungen, wie Business Email Compromise (BEC) bis hin zu Phishing von Anmeldeinformationen, kompromittierten Cloud-Konten und Ransomware-Angriffen – Cyberkriminelle sind sich bewusst, dass Mitarbeiter leicht ausgetrickst werden können. Um besser verstehen zu können, wie sich

E-Mail-Sicherheit, neu konzipiert

Jährlich werden 102,6 Billionen E-Mails versendet. Für Unternehmen sind E-Mails zur Basis des modernen Geschäftsbetriebs geworden – und gleichzeitig zum wichtigsten Bedrohungsvektor. Alltägliche E-Mails von Lieferanten mit Bitte um Rechnungsbegleichung, die Kommunikation mit Investoren und sonstiger formeller oder informeller Schriftverkehr außerhalb des Netzwerks bieten optimale Voraussetzungen für Missbrauchs und Betrugsversuche. E-Mails sind zwar eine bewährte

E-Mail-Betrug beenden

So hilft Proofpoint Ihnen, Ihre Organisation vor Schwindlern, Phishern und anderen Bedrohungen zu schützen, bei denen es sich nicht um Malware handelt Diese Angriffe sind ausgeklügelt und werden äußerst zielgerichtet ausgeführt. Sie nutzen Menschen und nicht Technologien aus. Um sie zu verhindern, bedarft es eines neuen, auf Menschen ausgerichteten Ansatz. Proofpoint Advanced Email Security verwendet

Strategischer Leitfaden E-Mail-Sicherheit

E-Mails sind für Unternehmen unverzichtbar – und stellen aktuell das häufigste Mittel zur Malware-Verbreitung dar. Heute werden über den E-Mail-Kanal sowohl höchst gefährliche Cyberattacken als auch Betrügereien aller Art verschickt. E-Mail ist damit der Bedrohungsvektor Nummer 1. Mittels Social Engineering verleiten Cyberkriminelle Anwender in Unternehmen dazu, auf unsichere Links zu klicken, Anmeldedaten einzugeben oder gar