Vorteile eines elektronischen Rechnungsmanagements

Die elektronische Bearbeitung von Rechnungen – unabhängig davon, ob sie elektronisch oder auf Papier im Unternehmen eintreffen – beschleunigt den gesamten Bearbeitungsprozess bis hin zur Archivierung. Außerdem ist dieser Bereich ein oft gewählter Einstiegspunkt in eine erfolgreiche Digitalisierungsstrategie. In diesem Whitepaper erfahren Sie, was dabei beachtet werden sollte.

Die wesentlichen Kriterien für die Auswahl eines ITSM-Tools

Der erste Schritt bei Einkauf, Implementierung und Verwendung eines ITSM-Tools ist die Ausarbeitung eines zweckdienlichen RFP-Dokument (Request for Proposal). In diesem Whitepaper erfahren Sie, wie sich Unternehmen dabei auf das Wesentliche konzentrieren und einen RFP vermeiden, bei dem alle Beteiligten von Details “erschlagen” werden und das eigentliche Ziel aus den Augen verlieren.

Zukunftsweisendes Backup durch einheitliche Datensicherungen

IT-Unternehmen sehen sich zahlreichen neuen Herausforderungen gegenüber: Sie müssen Infrastruktur und Verwaltung optimieren, wachstumsorientiert skalieren, Kosten senken und die Leistung verbessern. Finden Sie in diesem Whitepaper von Veritas heraus, wie Sie mit einer Backup- und Wiederherstellungslösung auf einer konvergenten Plattform Ihre Arbeitslasten vereinen, verwalten und schützen können, um selbst in komplexesten Umgebungen Verwaltungs- und Infrastrukturkosten

Cloud and Drive for WAN Efficiencies Power Move to SD-WAN

In the cloud era, businesses need levels of agility that traditional networks can’t provide. The software-defined WAN (SD-WAN) is emerging at branch offices and other remote locations to drive increased efficiencies and to optimize user experiences across cloud applications and services. What you’ll learn from this powerful resource: Why the SD-WAN market is expected to

Digitalisierung im Mittelstand: die Rolle der Fachbereiche

Bei der Digitalisierung spielen die Fachbereiche eine entscheidende Rolle. Schließlich kennen sie die spezifischen Geschäftsprozesse am besten. In diesem Whtepaper wird auf Basis einer umfangreichen Befragung dargestellt, wie aktiv Fachbereiche die Digitalisierung derzeit mitgestalten. Außerdem wird untersucht, welche unternehmensweiten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Digitalisierung geschaffen werden müssen.